Home » Fische » Ohrgitterharnischwelse (Otocinclus vittatus)

Recent Comments

    Archives

    Categories

    Visit here

    Seiring dengen berkembangnya dunia teknologi saat ini, permainan sabung ayam juga ikut berkembang. Dengan adanya s128 live para pemain ataupun bettor bisa ikut langsung menyaksikan pertandingan secara live lewat media seperti komputer, smartphone ataupun laptop.

    Mencari tempat daftar osg777 terbaik yang menawarkan keuntungan bagi para member nya? silahkan kunjungi daftarosg777.online untuk mengetahui lebih lanjut seputar brand tersebut.

    Agen S128 memang menjadi perbincangan bagi mereka yang ingin mencari tempat bermain judi sabung ayam online terbaik dan kami menyarankan anda ke situs agens128.site.

    Di luar sana banyak sekali agen sbobet yang menyediakan layanan bermain judi bola dengan bonus yang besar, tetapi bila anda bergabung di sbobetlogin.vip maka kalian bisa mendapatkan tambahan bonus deposit dan cashback bagi para member baru.

    Judi Online Roulette adalah permainan judi dengan uang asli. Permainan ini sangat menarik dan sangat banyak dimainkan sampai sekarang.

    sbobetonline

    Ohrgitterharnischwelse (Otocinclus vittatus)

    Ohrgitterharnischwelse (Otocinclus vittatus)

    Seit dem 24.04.07 beherbergen wir 5 Ohrgitterharnischwelse.

    Um eine vergrößerte Version der Fotos zu erhalten einfach mit dem Mauszeiger über die Fotos fahren.

    Nach dem Einsetzen in unser Aquarium waren sie alle sehr aufgeregt. Sie haben sich aber sofort auf die Algen gestürzt und sind seitdem unermüdlich dabei, alle möglichen Algen von Pflanzenblättern, den Scheiben, der Einrichtung oder den Schnecken zu raspeln.

    Diese interessanten, niedlichen Tiere schwimmen meist in der Gruppe und wuseln fast ununterbrochen durch die Gegend. Sehr selten sieht man mal einen von ihnen ruhig auf einem Blatt sitzen oder an der Scheibe hängen.

    Sie scheinen sich seit dem Einsetzen schon gut eingewöhnt zu haben. Gestern konnte ich schon erste Annäherungsversuche von zwei der kleinen Fische beobachten. Heute dann der vorläufige Höhepunkt: Sie haben sich tatsächlich gepaart.

    Das etwas größere Weibchen hing kopfüber an der Unterseite eines großen Blattes. Das Männchen ist ganz nah an sie rangeschwommen und sich um 90° versetzt auf sie draufgelegt. Das Weibchen hat dann seine Schwanzflosse um das Männchen gelegt, beide haben sich kurz bewegt und sind dann auseinander geschwommen.

    Um eine vergrößerte Version der Fotos zu erhalten einfach mit dem Mauszeiger über die Fotos fahren.

    Dieses Verhalten konnte ich nun schon mehrmals beobachten und wir sind schon gespannt, wann wir den Nachwuchs entdecken. Viele werden davon wohl nicht überleben. Dafür ist unser Siamesischer Kampffisch einfach zu schnell und zu gründlich.

    Ergänzung: Der Bestand von 5 Tieren wurde im neuen Becken auf 9 aufgestockt (eigentlich 10, aber wir hatten einen Verlust).

    Zurück zu Fische